Bezirksdelegiertenkonferenz verlief erfolgreich

Am 19. und 20. Oktober fand in Bergisch Gladbach die Bezirksdelegiertenkonferenz der DKP Rheinland Westfalen statt. Neben Anträgen zum 21. Parteitag der DKP musste auch ein neuer Bezirksvorstand gewählt werden. Der Bezirk ist dabei dass, was bei vielen anderen Organisationen der Landesverband ist. Die Aachener Parteigruppe nahm an dieser Konferenz dabei mit drei Genossen teil.

Nachdem der alte Bezirksvorsitzende auf eine weitere Kandidatur verzichte entschied sich die Konferenz für das Modell des Sprecherkreises. Besonders erfreulich ist, dass ein Mitglied des vierköpfigen Kreises aus Aachen kommt. Zudem stellt die Aachener DKP zusätzlich ein weiteres Mitglied des Bezirksvorstandes. Damit ist die Aachener Gruppe nun mit zwei Genossinnen im Bezirksvorstand vertreten. Bislang war nur eine Genossin für Aachen im Bezirk.

Der neue Bezirksvorstand macht Mut, dass es nun auch auf Landesebene wieder aufwärts geht. Wir gratulieren auf jeden Fall allen gewählten Genossinnen und Genossen und wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.